properti

Anmelden

Sachwert vs. Marktwert: Der Schlüssel zur richtigen Immobilienbewertung

Maklerin mit tablet
* Dies ist eine digitale Stimme. Einige Texte werden möglicherweise nicht perfekt ausgesprochen.

Die Bewertung einer Immobilie ist ein komplexes Unterfangen, das viele Faktoren berücksichtigt. Zwei zentrale Begriffe, die dabei immer wieder auftauchen, sind der Sachwert und der Marktwert. Beide Werte spielen eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung des Immobilienwerts, doch sie unterscheiden sich in ihren Berechnungsgrundlagen und ihrer Anwendung. In diesem Beitrag werfen wir einen detaillierten Blick auf diese beiden Bewertungsansätze und erläutern ihre Unterschiede sowie ihre jeweilige Bedeutung.


Was ist der Sachwert?


Der Sachwert ist ein Bewertungsverfahren, das den materiellen Wert einer Immobilie ermittelt. Dieser Ansatz berücksichtigt primär die Herstellungskosten der Immobilie und den aktuellen Zustand der Bausubstanz. Zu den relevanten Komponenten des Sachwerts gehören:

  1. Bodenwert: Der Wert des Grundstücks, auf dem die Immobilie steht.
  2. Bauwert: Die Kosten, die für den Bau der Immobilie angefallen sind, abzüglich der Abnutzung.
  3. Wert der Aussenanlagen: Kosten für Garten, Garage, Zäune und sonstige bauliche Anlagen.

Der Sachwert wird häufig herangezogen, wenn es um die Versicherung einer Immobilie geht, da er einen realistischen Wiederbeschaffungswert darstellt. Er ist besonders relevant für selbstgenutzte Immobilien und dient als Basiswert für Gebäudeversicherungen.


Was ist der Marktwert?


Im Gegensatz zum Sachwert basiert der Marktwert (auch Verkehrswert genannt) auf den tatsächlichen Marktbedingungen. Er spiegelt den Preis wider, den eine Immobilie unter normalen Umständen auf dem freien Markt erzielen würde. Die Berechnung des Marktwerts berücksichtigt:

  1. Lage: Die geographische und infrastrukturelle Lage der Immobilie ist einer der wichtigsten Faktoren.
  2. Angebot und Nachfrage: Die aktuelle Marktlage und das Verhältnis von Angebot zu Nachfrage in der Region.
  3. Ausstattung und Zustand: Der bauliche Zustand, die Ausstattung und eventuelle Renovierungen oder Modernisierungen.
  4. Makro- und Mikroökonomische Faktoren: Wirtschaftliche Entwicklungen, Zinsniveau und lokale Marktdynamiken.

Der Marktwert ist entscheidend für Verkaufsentscheidungen, Finanzierungen und Steuerfragen. Er gibt Auskunft darüber, welchen Preis eine Immobilie wahrscheinlich erzielen wird und wird in der Regel von professionellen Gutachtern ermittelt, oft durch Vergleich mit ähnlichen Objekten.


Marktwerte Mehrfamilienhäuser nach Regionen


Wie hoch ist der Marktwert Ihrer Immobilie?

Jetzt bewerten


Unterschiede zwischen Sachwert und Marktwert


Der Hauptunterschied zwischen Sachwert und Marktwert liegt in der Herangehensweise und den zugrunde liegenden Faktoren der Bewertung:

  • Grundlage: Der Sachwert basiert auf den materiellen Kosten und dem Zustand der Immobilie, während der Marktwert die Marktbedingungen und die potenzielle Käufernachfrage einbezieht.
  • Anwendung: Der Sachwert wird hauptsächlich für Versicherungszwecke und bei selbstgenutzten Immobilien verwendet. Der Marktwert ist entscheidend für Verkaufsprozesse, Kreditvergaben und steuerliche Bewertungen.
  • Dynamik: Der Sachwert ist relativ stabil und ändert sich hauptsächlich durch Abnutzung und Instandhaltung. Der Marktwert kann hingegen stark schwanken, abhängig von Markttrends, wirtschaftlichen Entwicklungen und regionalen Besonderheiten.

Relevanz für Immobilienbesitzer und Käufer


Für Immobilienbesitzer:innen und potenzielle Käufer:innen ist es wichtig, beide Werte zu verstehen, um fundierte Entscheidungen treffen zu können. Der Marktwert ist für Verkäufer entscheidend, um den bestmöglichen Preis zu erzielen. Käufer hingegen sollten den Sachwert berücksichtigen, um eine Vorstellung von den tatsächlichen Baukosten und eventuellen Renovierungsbedarf zu erhalten.


Beispielrechnung: Anwendung von Sach- und Marktwert

Nehmen wir an, eine Immobilie in Zürich hat einen Bodenwert von 500’000 CHF und die Herstellungskosten der Immobilie betragen 1’000’000 CHF. Nach 10 Jahren hat die Immobilie eine Abnutzung von 10%, was 100’000 CHF entspricht. Der Sachwert der Immobilie wäre demnach:

  • Bodenwert: 500’000 CHF
  • Bauwert: 1’000’000 CHF – 100.000 CHF (Abnutzung) = 90’000 CHF
  • Sachwert gesamt: 1’400’000 CHF

Der Marktwert derselben Immobilie könnte aufgrund der hohen Nachfrage und der guten Lage bei 2’000’000 CHF liegen, was zeigt, dass der Marktwert deutlich über dem Sachwert liegen kann.


Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Immobilienpreise der Region

Zum Immobilienpreis-Portal


Fazit: Den richtigen Wert für die richtige Entscheidung


Die Bestimmung des richtigen Werts einer Immobilie hängt stark von der jeweiligen Situation und dem Zweck der Bewertung ab. Während der Sachwert eine solide Grundlage für Versicherungsbewertungen und selbstgenutzte Immobilien bietet, ist der Marktwert unerlässlich für Markttransaktionen und Finanzierungen. Beide Ansätze haben ihre Berechtigung und ihre spezifischen Anwendungsfelder.

Es ist empfehlenswert, sowohl den Sachwert als auch den Marktwert in Betracht zu ziehen, um ein vollständiges Bild vom Wert der Immobilie zu erhalten. Dies ermöglicht fundierte Entscheidungen, sei es beim Kauf, Verkauf oder bei der Finanzierung einer Immobilie.

Für weitere Informationen zur Berechnung des Marktwerts und zur Nutzung eines Marktwertrechners besuchen Sie properti und erfahren Sie, wie moderne Tools und professionelle Beratung Ihnen helfen können, den besten Wert für Ihre Immobilie zu ermitteln.


Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die Informationen dieser Internetseiten wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keine Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden.

 

Mehr über den Autor
properti
properti – wir bieten einfache und verständliche Immobilienexpertise. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und dem Fokus auf Branchentrends sind wir stets am Puls der Zeit und können unseren Kunden die wichtigsten Informationen zu Immobilien bereitstellen.

Weitere Artikel zum Thema Kaufen, properti, Verkaufen

(Ver-)Mieten an Angehörige: Worauf Sie achten sollten

Immobilienmarkt Genfersee: Aktuelle Entwicklung und Preise

Augen auf beim Gewerbeimmobilien(ver)kauf: Ein Leitfaden für Investoren

Immobilienmarkt in der Ostschweiz: Aktuelle Markttrends und Preise

Fragen? Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Beratungstermin oder rufen Sie uns an:

Immobilienwert berechnen

Erfahren Sie den Marktwert Ihrer Immobilie kostenlos mithilfe unseres Online-Tools. In wenigen Minuten erhalten Sie eine erste umfassende Analyse.

 

Die Suche nach dem neuen Zuhause beginnt jetzt

Auf der Suche nach einer neuen Immobilie? Wir nehmen Ihnen die Suche gerne völlig kostenlos ab. Lehnen Sie sich zurück und überlassen Sie uns die Arbeit. Es ist zeitaufwendig und frustrierend nach dem perfekten Zuhause zu suchen, deshalb gestalten wir diesen Prozess so stressfrei wie möglich.

 

Aktuelles Immobilienwissen

Unsere Publikationen „Insights by properti“ stellen Akteuren in der Immobilienbranche aktuelle und nützliche Informationen zur Verfügung. Getreu nach unserem Ansatz – der Immobilienmarkt ist komplex, wir machen ihn verständlicher.

Sie können unsere Artikel direkt und kostenfrei herunterladen.

 

Ihr Download:
Checkliste für den Umzug steht fast bereit!

Dank unserer hilfreichen Checkliste geht bei Ihrem Umzug nichts verloren.

DATENSCHUTZ: Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Weitere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten, insbesondere zu Ihren Rechten als betroffene Person, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie haben uns vertraut

Aarau

4.2 | 5 Bewertungen

Basel

4.4 | 29 Bewertungen

Bern

4.3 | 30 Bewertungen

Burgdorf

5 | 18 Bewertungen

Luzern

4.2 | 5 Bewertungen

Lugano

0 Bewertungen

Muttenz

0 Bewertungen

Solothurn

4.4 | 14 Bewertungen

St. Gallen

3.9 | 18 Bewertungen

Waadt

0 Bewertungen

Zug

4.4 | 14 Bewertungen

Zürich

4.5 | 1034 Bewertungen

Sind Sie bereits unser Kunde? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und helfen Sie uns, unsere Immobiliendienstleistungen in der Schweiz zu verbessern.

Sie haben eine Frage?
Unsere Expert:innen freuen sich auf Ihren Anruf.

+41 44 578 90 15

Sie haben uns vertraut

Aarau

4.2 | 5 Bewertungen

Basel

4.4 | 29 Bewertungen

Bern

4.3 | 30 Bewertungen

Burgdorf

5 | 18 Bewertungen

Luzern

4.2 | 5 Bewertungen

Lugano

0 Bewertungen

Muttenz

0 Bewertungen

Solothurn

4.4 | 14 Bewertungen

St. Gallen

3.9 | 18 Bewertungen

Waadt

0 Bewertungen

Zug

4.4 | 14 Bewertungen

Zürich

4.5 | 1034 Bewertungen
Theme Version: 1.1.4