Boomer, Gen X, Y und Z : Immobilientransaktionen der Generationen

Unterschiedliche Generationen im Umgang mit Immobilientransaktionen
* Dies ist eine digitale Stimme. Einige Texte werden möglicherweise nicht perfekt ausgesprochen.


Fast die Hälfte aller Eigenheime ist in den Händen der Baby-Boomer. Während diese sich bald in den Ruhestand begeben und nach bedürfnisangepassten Immobilien suchen, rücken die Generationen X bis Z nach.


In der Schweiz ist die Nachfrage nach Immobilien nach wie vor höher als das Angebot. Trotzdem stellt sich die Frage, ob die jüngeren Generationen die bis 2045 freien 420.000 Eigenheime auch tatsächlich beziehen möchten. Die veränderten Bedürfnisse der jüngeren Altersgruppen aufgrund der Pandemie und Klimakrise sowie der Erkenntnis, dass Status auch postmateriell erreicht werden kann, haben den Fokus auf intelligente und umweltschonende Immobilien statt auf grosse und luxuriöse Häuser verschoben. Dies stellt den Immobiliensektor vor Herausforderungen, bietet aber auch Chancen, da er so individuell auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Generationen eingehen kann.

Die dynamischen Bedürfnisse der verschiedenen Generationen fordern eine Anpassung im Immobiliensektor. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der individuellen Erfüllung dieser Bedürfnisse. Ein ganzheitlicher 360-Grad-Service sowie eine massgeschneiderte Beratung durch Expert:innen sind unabdingbar, um eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Zusammenhang mit Immobiliengeschäften zu gewährleisten.


Die Generation Eigentum: Baby-Boomer zwischen Dekadenz und Sicherheit


Baby-Boomer, die zwischen 1946 und 1964 geboren wurden, sind von den Kriegserfahrungen ihrer Eltern aus der Silent Generation geprägt und suchen daher in ihrem Leben nach Sicherheit und Stabilität. Immobilien sind für Baby-Boomer nach wie vor ein Statussymbol und ein Zeichen für Erfolg, wobei sie in der Regel grosse und luxuriöse Häuser bevorzugen. Mit zunehmendem Alter ändern sich jedoch ihre Bedürfnisse. Viele haben den Wunsch, sich nach dem Eintritt in den Ruhestand räumlich zu verkleinern. Dabei spielen Barrierefreiheit und Komfort eine wichtige Rolle, da sie Orte bevorzugen, die ihnen ein aktives Leben ermöglichen und in Bewegung zu bleiben.

Baby-Boomer haben aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung im Immobilienmarkt ein tiefes Verständnis für die Anforderungen einer erfolgreichen Transaktion und erwarten daher eine umfassende und transparente Beratung bei allen Aspekten des Kaufs, Verkaufs oder der Instandhaltung einer Immobilie. Eine massgeschneiderte Immobilienberatung, die auf ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten ist, kann dazu beitragen, ihre hohen Ansprüche an Wohnkomfort und Mobilität zu erfüllen. 

Denken Sie darüber nach Ihre Immobilie zu verkaufen? Wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung und unterstützen Sie während des gesamten Verkaufsprozesses.

Jetzt mehr erfahren


Die Gen X: Individualisten zwischen Boomern und Millennials


Die Generation X, geboren zwischen 1965 und 1979, zeichnet sich durch ihren Weg der Individualisierung und Differenzierung aus, der sich von dem ihrer Eltern abgrenzt. Als junge Erwachsene erlebten sie die Finanzkrise und sind sich daher der Volatilität des Marktes bewusst, was für sie Sicherheit zu einem zentralen Anliegen macht. Gemeinsam mit der Generation Y ist die Gen X eine wichtige „Fokusgruppe“ der Immobilienbranche. Eine Studie von Swisslife zeigt, dass der durchschnittliche Erstkäufer von Immobilien in der Schweiz 48 Jahre alt ist, was 17 Jahre älter als der europäische Durchschnitt ist und somit genau in die Zielgruppe der Generation X fällt. 

Diagramm zum Durchschnittsalter beim Erstkauf einer Immobilie (in Jahren)

Ähnlich wie die Baby-Boomer legen sie Wert auf den Besitz eines Eigenheims, suchen jedoch nicht mehr nach luxuriösen „Vorstadthäusern“, sondern bevorzugen moderne Immobilien mit zeitgemässem und funktionalen Design, idealerweise mit guter Anbindung an Verkehrswege und öffentliche Infrastruktur. Auch die technische Ausstattung spielt für die Gen X eine wichtige Rolle, weshalb sie moderne, energieeffiziente Gebäudetechnik mit smarten Funktionen bevorzugen.

Aufgrund ihrer Erfahrungen sind Vertreter der Gen X oftmals skeptisch gegenüber Immobilienagenturen oder Beratern und versuchen daher oft ihr Glück selbst, was in vielen Fällen jedoch zu finanziellen Schäden führen kann. Daher ist es von zentraler Bedeutung, eine umfassende und individuelle Beratung anzubieten, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen der Gen X zugeschnitten ist. 


Millennials: Umbruch und Selbstverwirklichung


Millennials, also jene, die zwischen 1980 und 1995 geboren sind, haben besondere Vorstellungen von Immobilien. Als sogenannte „Digital Natives“ haben sie eine andere Art zu denken, zu lernen und zu arbeiten als die Generationen vor ihnen. Für sie steht Selbstverwirklichung, Freizeit und persönliches Glück im Vordergrund. Diese veränderte Lebensweise spiegelt sich auch in ihren Erwartungen an Immobilien wider. Laut einer Studie der Hochschule Luzern wird die zukünftige Entwicklung und Ausrichtung des Wohnungsmarkts stark von den Ansprüchen der Digital Natives beeinflusst werden. 

Millennials haben ein starkes Bedürfnis nach Flexibilität und Gemeinschaft, weshalb alternative Wohnformen und Nachhaltigkeit für sie besonders wichtig sind. Darüber hinaus bevorzugen sie urbanen Wohnraum aufgrund der vielfältigen kulturellen und sozialen Möglichkeiten, die Städte bieten. Für sie ist es wichtig, in unmittelbarer Nähe zu Arbeitsplätzen, öffentlichen Verkehrsmitteln und Freizeiteinrichtungen zu wohnen. 

Während viele Millennials die Nähe zur Stadt suchen, gibt es andere, die den Wert ihrer Immobilie an Naherholungsgebieten messen. Millennials suchen eher den Kontakt zu Berater:innen, denn sie wissen ob der Komplexität und des finanziellen Schadens einer falschen Entscheidung in diesem Business. Wichtig dabei sind für sie nicht nur die digitalen Services, sondern auch der Aspekt der Nachhaltigkeit und der Werte der Unternehmen.  



Gen Z: Wohn(t)räume einer jungen Generation


Die Generation Z, die zwischen 1996 und 2010 geboren wurde, zeigt uns, welche Werte und Vorstellungen in Zukunft eine Rolle spielen werden. Sie bevorzugen einfache und intelligente Lösungen. Obwohl viele Angehörige dieser Generation noch nicht über den Kauf einer Immobilie nachdenken, besteht dennoch Bedarf an Alternativen zum traditionellen Wohneigentum. Studien belegen, dass die junge Generation skeptisch gegenüber dem Immobilienerwerb ist. Nur 25% der Gen Z glaubt, dass sie sich später einmal eine Immobilie leisten können. Steigende Zinsen und Inflation verstärken diesen Trend. Alternativen wie Co-Living und Mikroapartments könnten daher zukunftsweisende Konzepte sein.

Neben der Zentrumsnähe spielen auch Vernetzung und Gemeinschaft eine wichtige Rolle für die Bedürfnisse der Generation Z. In einer Zeit, in der soziale Medien und digitale Kommunikation immer wichtiger werden, suchen sie nach Wegen, um in Kontakt zu bleiben und sich zu vernetzen. Daher sind Wohnformen, die auf gemeinschaftliches Wohnen und Zusammenleben ausgerichtet sind, für sie besonders attraktiv.

Diagramm zum Anteil Wohneigentümer nach Alter in Prozent

Die Generation Z zeichnet sich durch eine grosse Vielfalt an Lebensmodellen und Ansprüchen aus. Sie haben hohe Erwartungen und sind es gewohnt, dass alles jederzeit verfügbar ist. Diese Erwartungen gelten auch für Servicedienstleistungen, bei denen sie eine schnelle und effiziente Lieferung oder Servicequalität erwarten. Falls ihre Erwartungen nicht erfüllt werden, sind sie schnell bereit, negative Bewertungen online zu hinterlassen. Daher sind Online-Angebote für diese Zielgruppe unerlässlich. Trotzdem ist auch diese Generation durchaus offen für eine professionelle Beratung, dann aber gerne online und flexibel. 

Sie haben Fragen und wünschen eine unverbindliche und kostenlose Beratung? Vereinbaren Sie direkt einen Beratungstermin oder rufen Sie uns an: +41 44 244 32 00

Beratungstermin vereinbaren


Immobilientransaktionen generationsübergreifend denken


Immobilienunternehmen in der Schweiz, die ein generationsübergreifendes Denken pflegen, sind aufgrund der unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Kund:innen besonders gefragt. Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden, bieten wir bei Properti einen umfassenden 360-Grad-Mehrwert-Service an, der individuell auf die spezifischen Bedürfnisse jedes unserer Kund:innen zugeschnitten ist. Dabei unterstützen wir Sie in sämtlichen Aspekten des Immobilienverkaufs, von der Finanzierung bis hin zur Vermietung, Verwaltung oder Reinigung – und legen dabei besonderen Wert auf die individuelle Zufriedenheit, angepasst an alle Wünsche.


Immer am Puls der Zeit! Für Wohneigentümer:innen und Immobilien-Interessierte: Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie die neuesten Informationen rund um den Schweizer Immobilienmarkt und unsere neuesten Immobilienangebote.

Jetzt Newsletter abonnieren



Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die Informationen dieser Internetseiten wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keine Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden.

Mehr über den Autor

properti

properti – wir bieten einfache und verständliche Immobilienexpertise. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und dem Fokus auf Branchentrends sind wir stets am Puls der Zeit und können unseren Kunden die wichtigsten Informationen zu Immobilien bereitstellen.

Fragen? Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Beratungstermin oder rufen Sie uns an:

Immobilienwert berechnen

Erfahren Sie den Marktwert Ihrer Immobilie kostenlos mithilfe unseres Online-Tools. In wenigen Minuten erhalten Sie eine erste umfassende Analyse.

 

Die Suche nach dem neuen Zuhause beginnt jetzt

Auf der Suche nach einer neuen Immobilie? Wir nehmen Ihnen die Suche gerne völlig kostenlos ab. Lehnen Sie sich zurück und überlassen Sie uns die Arbeit. Es ist zeitaufwendig und frustrierend nach dem perfekten Zuhause zu suchen, deshalb gestalten wir diesen Prozess so stressfrei wie möglich.

 

Aktuelles Immobilienwissen

Unsere Publikationen „Insights by Properti“ stellen Akteuren in der Immobilienbranche aktuelle und nützliche Informationen zur Verfügung. Getreu nach unserem Ansatz – der Immobilienmarkt ist komplex, wir machen ihn verständlicher.

Sie können unsere Artikel direkt und kostenfrei herunterladen.

 

Ihr Download:
Checkliste für den Umzug steht fast bereit!

Dank unserer hilfreichen Checkliste geht bei Ihrem Umzug nichts verloren.

DATENSCHUTZ: Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Weitere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten, insbesondere zu Ihren Rechten als betroffene Person, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie haben uns vertraut

Aarau

4.2 | 5 Bewertungen

Basel

4.2 | 10 Bewertungen

Bern

4.3 | 30 Bewertungen

Burgdorf

5 | 18 Bewertungen

Luzern

4.2 | 5 Bewertungen

Lugano

0 Bewertungen

Muttenz

0 Bewertungen

Solothurn

4.4 | 13 Bewertungen

St. Gallen

4.1 | 17 Bewertungen

Waadt

0 Bewertungen

Zug

4.4 | 13 Bewertungen

Zürich

4.5 | 935 Bewertungen

Sind Sie bereits unser Kunde? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und helfen Sie uns, unsere Immobiliendienstleistungen in der Schweiz zu verbessern.

Sie haben eine Frage?
Unsere Expert:innen freuen sich auf Ihren Anruf.

+41 44 578 90 15

Sie haben uns vertraut

Aarau

4.2 | 5 Bewertungen

Basel

4.2 | 10 Bewertungen

Bern

4.3 | 30 Bewertungen

Burgdorf

5 | 18 Bewertungen

Luzern

4.2 | 5 Bewertungen

Lugano

0 Bewertungen

Muttenz

0 Bewertungen

Solothurn

4.4 | 13 Bewertungen

St. Gallen

4.1 | 17 Bewertungen

Waadt

0 Bewertungen

Zug

4.4 | 13 Bewertungen

Zürich

4.5 | 935 Bewertungen
Theme Version: 1.1.4