ChatGPT in der Immobilienwirtschaft: Innovation oder vorübergehender Hype?

* Dies ist eine digitale Stimme. Einige Texte werden möglicherweise nicht perfekt ausgesprochen.

Die Verbreitung von ChatGPT, einem KI-basierten Chatbot, hat seit seiner Einführung im November 2022 die Arbeitswelt rasant erobert. Das Nutzerwachstum erreichte bereits nach 5 Tagen über 1 Million User, heute sind es mehrere Millionen. Auch die Immobilienbranche zeigt Interesse an dieser neuen Technologie, wobei die Meinungen darüber geteilt sind: Einerseits gibt es Neugier und Euphorie, andererseits Skepsis und Zögern. Doch wie wird ChatGPT in der Immobilienwirtschaft eingesetzt? Welche Vorteile bietet die künstliche Intelligenz? Und welche Bedenken gibt es? Nicole Wieting-Kaelin, CMO von properti, teilt unsere Insights.


Wie revolutioniert ChatGPT die Immobilienwirtschaft?


Ist ChatGPT in der Immobilienwirtschaft die Innovation oder nur ein vorübergehender Hype? Kaum eine Technologie hat sich je so schnell verbreitet wie der Chatbot ChatGPT. Innerhalb weniger Wochen hat er Anwender in verschiedene Lager von euphorischen Befürwortern und skeptischen Beobachtern geteilt. Gegenwärtig überwiegt die Gruppe derjenigen, welche die künstliche Intelligenz (KI) nutzen, um ihre Arbeit zu erleichtern und ihr Privatleben zu bereichern.Täglich berichten Medien über neue Erkenntnisse und Erfahrungen im Zusammenhang mit ChatGPT. Und auch in der Geschäftswelt etabliert sich ChatGPT , da der Bot bestimmte Aufgaben unterstützt und damit den Zeitaufwand minimiert.


Welche Chancen bietet ChatGPT für Immobilienunternehmen?


In der Immobilienwirtschaft wächst das Interesse an ChatGPT und den Möglichkeiten, die der Chatbot für die tägliche Arbeit bietet. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, zuverlässige Wege zu finden, wie der Chatbot verschiedene Aufgaben bewältigen kann. Vor allem innovative Start-ups in der eher konservativen Immobilienbranche wollen herausfinden, ob es sich dabei um einen vorübergehenden Hype handelt oder ob die Technologie langfristig etabliert werden kann. Bei properti verfolgen wir das Ziel, Immobilientransaktionen und damit verbundene Prozesse für Kund:innen, Makler:innen und Servicedienstleister:innen einfacher und transparenter in der Abwicklung zu gestalten. Hierbei sieht man ChatGPT als hilfreiches Werkzeug an, das wiederkehrende Arbeiten im Daily Business zukünftig erleichtern und beschleunigen kann.


Wie unterstützt ChatGPT die Arbeitsprozesse in der Immobilienbranche?


Zum Beispiel können Executive Summaries oder Zusammenfassungen von Inhalten in wenigen Minuten erstellt werden, was eine erhebliche Zeitersparnis bedeutet. Auch das Verfassen von Exposés, das Korrekturlesen von Texten und das Herausfiltern wichtiger Punkte in einem Beschrieb werden von ChatGPT unterstützt. Es ermöglicht eine Zeit- und Kapazitätsersparnis, indem es repetitive Aufgaben übernimmt. Eine Zeitersparnis, die den betreuten Kund:innen zu Gute kommt. Die gewonnene Zeit wird für die Extrameile im Erfüllen der Kundenbedürfnisse eingesetzt, bei welcher schneller agiert werden im Sinne der angestrebten Transaktionsabwicklung. Die Technologie zeigt sich als leistungsstarkes Werkzeug, das die Mitarbeiter:innen unterstützt und ihnen ermöglicht, sich auf anspruchsvollere Aufgaben zu konzentrieren. Gemäss der CMO von properti hat ChatGPT das Potential, die Basisarbeit im Bürobereich ähnlich zu revolutionieren wie einst die Robotik die Industriearbeit. Die Kontrolle über die von KI gelieferten Informationen bleibt dennoch unerlässlich.


Woher stammen die Informationen von ChatGPT?


Ein wichtiger Aspekt, der Experten und Nutzer gleichermaßen beschäftigt, ist die Herkunft der Informationen, die ChatGPT zur Verarbeitung komplexer Texte nutzt. Aktuell bleibt diese Frage unbeantwortet. “Wir kennen die Quellen (noch) nicht”, so Wieting-Kaelin. “Angesichts dieser Ungewissheit müssen wir alle, die mit ChatGPT arbeiten, äusserst gewissenhaft mit den bereitgestellten Ergebnissen umgehen. Ob sich das Tool im Arbeitsalltag durchsetzen wird, hängt auch davon ab, wie schnell die entsprechenden Behörden Regularien für Datensicherheit erarbeiten und umsetzen.”


Fazit: Zukunftspotenzial von ChatGPT in der Immobilienwirtschaft


Die künstliche Intelligenz verspricht eine effizientere Bewältigung repetitiver Aufgaben. Dabei müssen auch rechtliche und ethische Aspekte beachtet werden, um höchste Qualität zu gewährleisten. Die langfristige Akzeptanz und Anwendung von ChatGPT wird zeigen, ob es nur ein vorübergehender Hype oder eine nachhaltige Bereicherung für die Immobilienwirtschaft der Schweiz ist. Nicole Wieting-Kaelin betont dabei die essentielle Rolle menschlicher Expertise: “Der Mensch wird auch weiterhin im Mittelpunkt stehen und die Informationen selbst überprüfen müssen. Jedes Ergebnis, das der Chatbot liefert, wird bei properti sorgfältig auf Richtigkeit und Plausibilität überprüft, um Fehler zu vermeiden und höchste Qualitätsansprüche zu erfüllen.”

Während wir gespannt auf die weitere Entwicklung dieser Technologie und ihre Herausforderungen warten, bleibt der Mensch unverzichtbar, um die Informationen eigenständig zu überprüfen und ethisch verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen.


Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die Informationen dieser Internetseiten wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keine Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden.

Mehr über den Autor

Nicole Wieting-Kaelin

Nicole Wieting-Kaelin ist Chief Marketing Officer (CMO) bei Properti und Mitglied der Geschäftsleitung. Als führende Expertin im Bereich Marketing, Kommunikation und Digitalisierung verantwortet sie die Entwicklung der Marke, das Marketing mit all seinen Facetten sowie die Kommunikation.

Fragen? Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Beratungstermin oder rufen Sie uns an:

Immobilienwert berechnen

Erfahren Sie den Marktwert Ihrer Immobilie kostenlos mithilfe unseres Online-Tools. In wenigen Minuten erhalten Sie eine erste umfassende Analyse.

 

Die Suche nach dem neuen Zuhause beginnt jetzt

Auf der Suche nach einer neuen Immobilie? Wir nehmen Ihnen die Suche gerne völlig kostenlos ab. Lehnen Sie sich zurück und überlassen Sie uns die Arbeit. Es ist zeitaufwendig und frustrierend nach dem perfekten Zuhause zu suchen, deshalb gestalten wir diesen Prozess so stressfrei wie möglich.

 

Aktuelles Immobilienwissen

Unsere Publikationen „Insights by Properti“ stellen Akteuren in der Immobilienbranche aktuelle und nützliche Informationen zur Verfügung. Getreu nach unserem Ansatz – der Immobilienmarkt ist komplex, wir machen ihn verständlicher.

Sie können unsere Artikel direkt und kostenfrei herunterladen.

 

Ihr Download:
Checkliste für den Umzug steht fast bereit!

Dank unserer hilfreichen Checkliste geht bei Ihrem Umzug nichts verloren.

DATENSCHUTZ: Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Weitere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten, insbesondere zu Ihren Rechten als betroffene Person, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie haben uns vertraut

Aarau

4.2 | 5 Bewertungen

Basel

4.2 | 10 Bewertungen

Bern

4.3 | 30 Bewertungen

Burgdorf

5 | 18 Bewertungen

Luzern

4.2 | 5 Bewertungen

Lugano

0 Bewertungen

Muttenz

0 Bewertungen

Solothurn

4.4 | 13 Bewertungen

St. Gallen

4.1 | 17 Bewertungen

Waadt

0 Bewertungen

Zug

4.4 | 13 Bewertungen

Zürich

4.5 | 936 Bewertungen

Sind Sie bereits unser Kunde? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und helfen Sie uns, unsere Immobiliendienstleistungen in der Schweiz zu verbessern.

Sie haben eine Frage?
Unsere Expert:innen freuen sich auf Ihren Anruf.

+41 44 578 90 15

Sie haben uns vertraut

Aarau

4.2 | 5 Bewertungen

Basel

4.2 | 10 Bewertungen

Bern

4.3 | 30 Bewertungen

Burgdorf

5 | 18 Bewertungen

Luzern

4.2 | 5 Bewertungen

Lugano

0 Bewertungen

Muttenz

0 Bewertungen

Solothurn

4.4 | 13 Bewertungen

St. Gallen

4.1 | 17 Bewertungen

Waadt

0 Bewertungen

Zug

4.4 | 13 Bewertungen

Zürich

4.5 | 936 Bewertungen
Theme Version: 1.1.4