Immobilien im Rentenalter: Segen oder Last?

Glückliches Rentnerehepaar in ihrer Immobilie
* Dies ist eine digitale Stimme. Einige Texte werden möglicherweise nicht perfekt ausgesprochen.

Immobilien im Rentenalter – Immobilien können ab einem gewissen Zeitpunkt im Leben herausfordernd werden. Für einen sorgenfreien Ruhestand sollte die Planung risikofrei sein. Ist Immobilieneigentum eine gute Investition? 

Das kommt ganz darauf an. Zum einen kann Wohneigentum im Alter als sichere Vorsorge dienen, andererseits kann daraus auch eine finanzielle Belastung entstehen. Da die meisten Menschen das angesammelte Vermögen benötigen, um ihre “goldenen Jahre” zu finanzieren, ist es wichtig, bei diesem Thema sorgfältig abzuwägen.

Situation beurteilen

Wie sind die persönlichen Interessen und der gewünschte Lebensstil? Welche Art von Vermögen steht zur Verfügung, um diesen zu ermöglichen? Was sind die finanziellen Möglichkeiten abzüglich der fixen und variablen Kosten? Ist das Eigenheim die richtige Immobilie für die kommenden Jahre? Werden die Einrichtungen dem Wohnen im Alter gerecht? Die Faktoren sind vielfältig, wichtig dabei ist eine vorausschauende Planung, über den heutigen Status hinweg.

Lesen Sie hier mehr über barrierefreies Wohnen und wie sie heute schon an morgen denken

Mehr lessen

Nicht zu unterschätzen sind emotionale Faktoren, die zwar nicht direkt greifbar sind, aber ebenfalls eine bedeutende Rolle spielen. Zwar ist man sich bewusst, dass die erworbene Immobilie nicht mehr zur aktuellen Situation passt, möchte die Immobilie dennoch aufgrund persönlicher Erinnerungen nicht dauerhaft aufgeben. Oftmals tritt allerdings – besonders im Rentenalter – das Gegenteil ein: Mit dem Immobilienverkauf erfüllen sich viele Eigentümer:innen den Traum einer Immobilie, die zum aktuellen Lebensabschnitt passt. Da sich die Anforderungen an das perfekte Zuhause mit zunehmendem Alter verändern.

Wiederkehrende Ausgaben

Schweizer Immobilienbesitzer:innen sollten sich besonders im Rentenalter bewusst sein, dass es eine Reihe von finanziellen wiederkehrenden Kosten gibt, die beachtet werden müssen. Dazu gehören zum Beispiel Tilgung und Zinsen auf ein Hypothekendarlehen, Instandhaltung und Reparaturen, Versicherungen und Steuern. Es ist zu beachten, dass die Steuerregelungen in der Schweiz von Kanton zu Kanton unterschiedlich sind und es wichtig ist, sich über die Regelungen im eigenen Kanton zu informieren. Besonderes Augenmerk gilt nach wie vor dem aktuellen Eigenmietwert, da diese Kostenbelastung oftmals die Kalkulation für einen sorgenfreien Lebensstil im Eigenheim trübt. Diese Kosten können sich im Laufe der Jahre summieren und erheblich zum Gesamtbudget beitragen. Es ist daher wichtig, die wiederkehrenden Kosten vorausschauend zu berechnen, um sicherzustellen, dass man über das notwendige Einkommen und Rücklagen verfügt, um die Kosten zu decken.

Kennen Sie den Marktwert Ihrer Immobilie? Unsere kostenlosen Online-Rechner helfen Ihnen bei der Ermittlung.

Jetzt berechnen

Instandhaltung der Immobilien im Rentenalter

Die energetische Sanierung von Immobilien ist ein Thema, mit dem sich Rentnerinnen und Rentner auseinandersetzen sollten. Gerade klimafreundliche Immobilien bleiben langfristig attraktiv und senken die Betriebskosten. Dies ist besonders im Rentenalter wichtig, da das Einkommen in der Regel geringer ausfällt und jede Einsparung an Nebenkosten willkommen ist. Immobilien mit einer guten Isolierung, CO2-neutraler Wärmepumpe, Solarzellen und guter Belüftung verbessern die Wohnqualität und leisten obendrein einen Beitrag zum Klimaschutz. Eine gut isolierte und effiziente Immobilie mit solidem Fundament ist zudem bei einem möglichen späteren Verkauf begehrter als eine Immobilie, die hohe Energiekosten verursacht. Eine unterlassene Investition in eine Sanierung kann den Verkaufspreis durchaus um einen hohen Betrag reduzieren.

Risiken abwägen

Immobilien im Rentenalter – Die erste und offensichtlichste Entscheidungsfrage, die jeder Eigentümer und jede Eigentümerin im Rentenalter angehen sollte, betrifft die Finanzen. Das bedeutet, die anfänglichen und laufenden Kosten sowie die langfristigen Vor- und Nachteile des selbst bewohnten Eigentums, über eine Vermietung oder einen Verkauf, müssen sorgfältig abgewogen werden. Es gilt herauszufiltern, mit welchen finanziellen Risiken die Optionen verbunden sind und wie man sich gegen diese absichern kann – vor allem in Anbetracht des Ruhestands, da das Einkommen im Allgemeinen niedriger ausfällt. Zu viel Aufwand, hohe Steuern, Leerstand, Mieterschäden etc. sind Beispiele, die auf die eigenen Finanzen schlagen können. Vor allem für Vermieterinnen und Vermieter ist z.B. der Leerstand von Mietwohnungen keine gute Nachricht, da während dieser Zeit die Nebenkosten für das Objekt weiterhin bezahlt werden müssen. Wird die Immobilie aber richtig verwaltet, können regelmässige Einkünfte aus Mieteinnahmen generiert werden, was die finanziellen Sorgen im Ruhestand lindern kann.

Fazit – Immobilien im Rentenalter

Immobilieninvestitionen im Alter sind komplex und erfordern eine sorgfältige Finanzplanung. Um die beste Option für die eigene Situation zu finden, wird generell empfohlen, einen Experten oder eine Expertin zu konsultieren. Dieser/Diese kann helfen, die potenziellen Vorteile und Risiken zu analysieren und eine Strategie für Immobilien im Rentenalter zu entwickeln, um das Risiko zu minimieren und die Vorteile zu maximieren. Empfehlenswert ist es, die Finanzen sorgfältig zu planen und sicherzustellen, dass genug finanzielle Mittel für den Ruhestand vorhanden sind.

Sie haben Fragen und wünschen eine unverbindliche und kostenlose Beratung?

Jetzt beraten lassen

Mehr über den Autor

properti

properti – wir bieten einfache und verständliche Immobilienexpertise. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und dem Fokus auf Branchentrends sind wir stets am Puls der Zeit und können unseren Kunden die wichtigsten Informationen zu Immobilien bereitstellen.

Weitere Artikel​

Fragen? Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Beratungstermin oder rufen Sie uns an:

Immobilienwert berechnen

Erfahren Sie den Marktwert Ihrer Immobilie kostenlos mithilfe unseres Online-Tools. In wenigen Minuten erhalten Sie eine erste umfassende Analyse.

 

Die Suche nach dem neuen Zuhause beginnt jetzt

Auf der Suche nach einer neuen Immobilie? Wir nehmen Ihnen die Suche gerne völlig kostenlos ab. Lehnen Sie sich zurück und überlassen Sie uns die Arbeit. Es ist zeitaufwendig und frustrierend nach dem perfekten Zuhause zu suchen, deshalb gestalten wir diesen Prozess so stressfrei wie möglich.

 

Aktuelles Immobilienwissen

Unsere Publikationen „Insights by Properti“ stellen Akteuren in der Immobilienbranche aktuelle und nützliche Informationen zur Verfügung. Getreu nach unserem Ansatz – der Immobilienmarkt ist komplex, wir machen ihn verständlicher.

Sie können unsere Artikel direkt und kostenfrei herunterladen.

 

Ihr Download:
Checkliste für den Umzug steht fast bereit!

Dank unserer hilfreichen Checkliste geht bei Ihrem Umzug nichts verloren.

DATENSCHUTZ: Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Weitere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten, insbesondere zu Ihren Rechten als betroffene Person, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie haben uns vertraut

Aarau

4.2 | 5 Bewertungen

Basel

4.2 | 10 Bewertungen

Bern

4.3 | 30 Bewertungen

Burgdorf

5 | 18 Bewertungen

Luzern

4.2 | 5 Bewertungen

Lugano

0 Bewertungen

Muttenz

0 Bewertungen

Solothurn

4.4 | 13 Bewertungen

St. Gallen

4.1 | 17 Bewertungen

Waadt

0 Bewertungen

Zug

4.4 | 13 Bewertungen

Zürich

4.5 | 939 Bewertungen

Sind Sie bereits unser Kunde? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und helfen Sie uns, unsere Immobiliendienstleistungen in der Schweiz zu verbessern.

Sie haben eine Frage?
Unsere Expert:innen freuen sich auf Ihren Anruf.

+41 44 578 90 15

Sie haben uns vertraut

Aarau

4.2 | 5 Bewertungen

Basel

4.2 | 10 Bewertungen

Bern

4.3 | 30 Bewertungen

Burgdorf

5 | 18 Bewertungen

Luzern

4.2 | 5 Bewertungen

Lugano

0 Bewertungen

Muttenz

0 Bewertungen

Solothurn

4.4 | 13 Bewertungen

St. Gallen

4.1 | 17 Bewertungen

Waadt

0 Bewertungen

Zug

4.4 | 13 Bewertungen

Zürich

4.5 | 939 Bewertungen
Theme Version: 1.1.4